Radeln im Naturparadies Südschweden

Code: 5224R

SCHWEDEN - /

8 Tage Individuelle Radreise von Ort zu Ort ab/bis Jönköping
Reisetermine 2016: 07.07.-14.07. und 18.08.-25.082016
Mindest-/Höchstteilnehmer: 10/18 Person
Radtouren in flachem und teilweise hügeligem Gelände mit geringen Steigungen
für Freizeitradler mit normaler Kondition

Highlights dieser Reise: Geführte Standortreise ,Zwei unterschiedliche Standorte in Schonen und Småland ,Seen, Wälder und Küsten – Natur pur

1. Tag: Anreise

Flug nach Jönköping und Transfer zum Hotel in Mullsjö. 4 Übernachtungen

2. Tag: ca. 41 km, Natur pur

Die heutige Tour steht ganz im Sinne der Natur: Durch die die nordischen Nadelwälder, die zahlreichen Seen und die roten Holzhäuser bekommen wir den ersten Eindruck dieser faszinierenden Landschaft. Auf der Rückfahrt können wir einen kleinen Abstecher in das Naturreservat Ryfors Gammelskog unternehmen, das einem Märchenwald ähnelt.

3. Tag: ca. 19 km, Islandpferde und Kanufahrt

Wir radeln zu einer Farm und besuchen dort die grasenden Islandpferde. Anschließend fahren wir mit Kanus auf dem Tidan-Fluss durch ursprüngliche Schilflandschaften, tiefe Wälder und bestaunen die kulturhistorischen Mühlwehre. An der Anlegestelle steigen wir auf die Räder und fahren zurück zum Hotel (Kanufahrt: ca. 5 Stunden).

4. Tag: ca. 60 km, Idyllische Seen

Auf einsamen Wegen radeln wir zur Kirche von Habo, einer der schönsten in Schweden. Sie ist ganz aus Holz und von innen sieht man die kunstvollen Schnitzereien. Unterwegs fahren wir am Stråkensee vorbei und genießen spektakuläre Ausblicke auf die Seenlandschaft. Danach besuchen wir das einzigartige Kulturzentrum Gunillaberg, wo sich Natur und Kunst vermischen.

5. Tag: Richtung Süden

Morgens bringt uns der Bus nach Simrishamn (320 km). Auf der Fahrt sehen wir, wie sich die Landschaft mehr und mehr verändert, und bekommen ein Gespür für die Vielfalt Südschwedens. Anschließend haben wir die Möglichkeit, Simrishamn zu erkunden. 3 Übernachtungen

6. Tag: ca. 58 km, NP Stenshuvud

Wir fahren über grüne Felder und Wiesen zum Gyllebosee und bestaunen das altehrwürdige Königsgrab von Kivik, die größte Grabstätte aus der schwedischen Bronzezeit. Danach wandern wir im Nationalpark Stenshuvud durch Hain-, Rotbuchen- und Eichenwälder und blicken auf die schöne Küstenlandschaft (GZ: ca. 1 Std.). Anschließend geht es mit dem Rad zum Hotel zurück.

7. Tag: ca. 46 km, Ritterburgen und Fischerdörfer

Nach einem sportlichen Anstieg besuchen wir die Burg Glimmingehus und spüren beim Rundgang das Flair des Mittelalters. Mittags radeln wir auf schönen Küstenwegen entlang malerischer Fischerdörfer und begegnen unterwegs Felszeichnungen aus der Bronzezeit, die zu den ältesten Skandinaviens gehören.

8. Tag: Hej då Sverige

Transfer zum Flughafen Jönköping (295 km) und Rückflug.

So wohnen Sie:

Die ersten 4 Nächte ist das 3-Sterne-Hotel Björkhaga in Mullsjö unser Domizil. Es liegt am Rande des Ortes und verteilt sich auf zwei Gebäude. Zehn Minuten Gehzeit bis ins Zentrum und zum Mullsjö-See. Im typischen Schwedenhaus mit gelbem Anstrich erwartet uns eine sehr familiäre Atmosphäre. Im 3-Sterne-Hotel Svea, am idyllischen Hafen von Simrishamn gelegen, verbringen wir die letzten drei Nächte. Fünf Gehminuten vom weitläufigen Sandstrand und von der mittelalterlichen Altstadt entfernt. In beiden Hotels sind die Zimmer mit TV, WLAN, Telefon und Dusche/WC ausgestattet. Es gibt eine Sauna, eine Gartenterrasse sowie ein Restaurant. Die Hotels servieren regionale Kost auf hohem Niveau.

Für das ausgewählte Hotel / Reise sind zur Zeit die aktuellen Preise nicht online verfügbar. Gerne prüfen wir die

Möglichkeiten und senden Ihnen ein unverbindliches Angebot zu. Nutzen Sie hierzu unser Formular:

Buchungsanfrage >