Zu Gast bei Schwedischen Gutsherren - Autotour

 - Schweden

Rundreise Zu Gast bei schwedischen Gutsherren

8 Tage/ 7 Nächte ab/bis Malmö

Lernen Sie Südschweden von seiner schönsten Seite kennen und übernachten Sie in Hotels mit ganz besonderem Ambiente
Gesamtstrecke: ca. 1.615 km (direkt).
Eingeschlossene Leistungen: 7 Nächte in Gutshöfen bzw. in traditionellen Komforthotels in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC, Frühstück (F), Glasreichpass, Reiseführer, Karte und Planer mit den Reiseunterlagen.
Nicht eingeschlossene Leistungen: An-/Abreise, Mietwagen, Halbpension (separat zubuchbar).
  • Übernachtungen in naturschön gelegenen Gutsherrenhäusern
  • Metropole Stockholm
  • Glasreich und Göta Kanal

Unterkünfte:

Margretetorps Gästgifvaregården (4 Sterne), in Hjärnap.
Gutshof Gyllene Uttern (4 Sterne), in Gränna oberhalb des Vänern Sees.
Häringe Slott (4 Sterne), in Hanninge bei Stockholm.
Gimo Herrgård (4 Sterne), in Gimo.
Grand Hotel Saltsjöbaden (3 Sterne), direkt an den Schären in Saltsjöbaden bei Stockholm.
Fredensborgs Herrgård (4 Sterne), in Vimmerby.
Guö Värdshus (3 Sterne), in Trensum ruhig, direkt an der Ostsee gelegen.

1. Tag: Malmö - Hjärnap

Individuelle Anreise, z. B. über Kopenhagen oder Trelleborg bis Malmö. Entlang der Westküste fahren Sie zur Halbinsel Kullen mit dem gleichnamigen Naturreservat. Höganäs ist ein Zentrum von Keramikfabriken, nur wenige Kilometer weiter liegt das hübsche Schloss Krapperup, dessen Ursprünge bis in das 13. Jh. zurück reichen. An der Küste des Kattegats befindet sich der reizvolle Fischerort Mölle, während der ca. 188 m hohe Kullaberg herrliche Wanderwege bis zum Leuchtturm an den Klippen bietet. Übernachtung im Margretetorps Gästgifvaregården (4 Sterne). Ca. 95 km

2. Tag: Hjärnap - Gränna

Von Hjärnap fahren Sie zum zweitgrößten See des Landes, dem Vätternsee, nach Jönköping, der Stadt, in der die Streichhölzer erfunden wurden. Auf einer Panoramastrecke erreichen Sie Gränna, den Ort der Zuckerstangenbäckereien. Hier haben Sie die Möglichkeit, den Zuckerstangenbäckern direkt bei der Arbeit zuzuschauen und frisches Backwerk zu kosten. Auch ein Besuch des Polarmuseums lohnt. Übernachtung im Gutshof Gyllene Uttern (4 Sterne). Ca. 260 km (Frühstück).

3. Tag: Gränna - Hanninge

Der Tagesabschnitt führt Sie in die malerische Umgebung des Göta Kanals. Die Schleusentreppen von Berg zeugen von der Kanalfahrtromantik des vorletzten Jahrhunderts. Das pittoreske Städtchen Trosa erinnert an einen der zahlreichen Schwedenromane. Zentrum der Kleinstadt bildet der Marktplatz, an dem sich zahlreiche kleine Geschäfte und Restaurants wie Perlen aneinander reihen. Markant fließt der kleine Trosaan durch die Stadt. Anschließend fahren Sie in das Naturschutzgebiet Häringe-Hammersta im Stockholmer Umland. Übernachtung im Häringe Slott (4 Sterne). Ca. 300 km (Frühstück).

4. Tag: Hanninge - Gimo

Durch das Stockholmer Umland empfehlen wir die Fahrt nach Mariefred am Mälaren See. Im Ort scheint die Zeit stehen geblieben zu sein. Sehenswert ist Schwedens ältestes Gasthaus, Gripsholms Värdshus, von dem aus Sie auf das durch den Schriftsteller Kurt Tucholsky bekannte Schloss Gripsholm im Mälarensee blicken, sowie die Schmalspurmuseumseisenbahn. Durch die idyllische Mälarenseelandschaft gelangen Sie über Enköping nach Uppsala. Sehenswert sind die Universität mit der prunkvollen Eingangshalle, im Stil der Neorenaissance und das schöne Gebäude „Carolina Rediviva“, das die Bibliothek der Universität beherbergt, sowie der Dom aus dem 15. Jh. Hier befinden sich der Schrein mit den Relikten von Erik dem Heiligen, die Kanzel aus dem Barock und moderne Wandtextilien. In Gimo entstand 1615 das Königliche Eisenwerk, das den Grundstein zum heutigen, stattlichen Gimo Herrenhaus legte. Übernachtung im Gimo Herrgård (4 Sterne). Ca. 140 km direkt, über Mariefred und Enköping ca. 290 km (Frühstück)

5. Tag: Gimo - Saltsjöbaden

Auf der relativ kurzen Tagesetappe lohnt ein Besuch in Stockholm. Die Stadt auf 14 Inseln gilt mit ihrer wunderschönen Altstadt als „Venedig des Nordens“. Die Sehenswürdigkeiten der Stadt sind im Zentrum angenehm zu Fuß erreichbar: Die Altstadt „Gamla Stan“ mit der Domkirche, das Schloss, der Marktplatz mit dem Nobelmuseum und dem Reichstag. Zur Museumsinsel Djurgården mit dem Vasamuseum, dem Freilichtmuseum Skansen und dem Tivoli Gröna Lund gelangen Sie bequem von der Altstadt im Rahmen einer kurzen Schifffahrt. Mit der sep. zubuchbaren Stockholm Card erhalten Sie in vielen Museen ermäßigten oder freien Eintritt und können die öffentlichen Verkehrsmittel frei benutzen. Kurze Weiterfahrt in das vor den Toren Stockholms an der Schärenküste liegende Saltsjöbaden. Übernachtung im Grand Hotel Saltsjöbaden (3 Sterne). Ca. 140 km (Frühstück)

6. Tag: Saltsjöbaden - Vimmerby

In Richtung Süden gelangen Sie in das traditionelle Småland, der Heimat von Astrid Lindgren. Kein anderer schwedischer Schriftsteller hat das Bild des Bullerbyschwedens mit seinen roten Häusern so geprägt wie die bekannte Kinderbuchautorin. Übernachtung in Vimmerby im Fredensborgs Herrgård (4 Sterne). Ca. 320 km (Frühstück)

7. Tag: Vimmerby - Karlshamn

Sie gelangen zunächst in das Glasreich, in dem Sie ca. 15 Glashütten erwarten. Alle Glashütten stellen das weltberühmte, schwedische Kunstglas her, jede hat jedoch ihren eigenen Stil. Darüber hinaus befindet sich in Kosta einer der schönsten Elchparks des Landes. Von dort gelangen Sie weiter an die südliche Schärenküste. Übernachtung im Gutshof Guö Värdshus 3 Sterne, der idyllisch an einer Ostseebucht bei Karlshamn liegt. Ca. 200 km (Frühstück)

8. Tag: Karlshamn - Malmö

Die Schärenküste mit der Weltkulturerbestadt Karlskrona und dem Brunnenpark in Ronneby laden zu Spaziergängen ein. Indiv. Abreise über Trelleborg oder Malmö und Kopenhagen bzw. Verlängerung, z. B. im Guö Värdshus oder in Malmö. Ca. 160 km (Frühstück)